Leben am Northeimer Kirchplatz anno 1510 e.V.

Das sogenannte "Konrektorenhaus" am Kirchplatz 8 in Northeim aus dem Jahr 1510 gehört zu den wichtigsten Baudenkmalen der Stadt Northeim. Der Verein "Leben am Northeimer Kirchplatz anno 1510 e.V." hat es sich zum Ziel gesetzt, das spätgotische Fachwerkhaus zum Leben zu erwecken und wieder einer Nutzung zuzuführen. Die Besonderheit ist dabei, dass das Haus nach der Sanierung nicht bewohnt werden soll, sondern eine Instandsetzung nach den "Baustandards" des Jahres 1510 erfolgen soll. Das bedeutet: keine Heizung, Elektroanlagen, Sanitäreinrichtungen, verglasten Fenster oder Wärmedämmung. Das Haus, das in direkter Nachbarschaft zur St. Sixti-Kirche und dem Theater der Nacht steht, soll so als Beispiel für Wohnen und Leben im Mittelalter zu einer neuen Sehenswürdigkeit in Northeim werden. Ebenso soll es für kulturelle Veranstaltungen und private Events sowie als außerschulischer Lernort nutzbar gemacht werden.

Unterstützt wird der Verein von der Stadt Northeim und mit Mitteln aus der Städtebauförderung. Zurzeit wird ein denkmalgerechtes Konzept von einem Sachverständigen angefertigt, welches die nötigen Sanierungsmaßnahmen konkretisiert.

Kontakt:

Leben am Northeime Kirchplatz anno 1510 e.V.
c/o Hotel Schere
Hermann Jürgens sen.
Breite Straße 24
37154 Northeim

E-Mail: hj@hotel-schere.de
Website: www.northeim1510.de

Zurück (Bürgerschaft aktiv)
Nach oben